Die
Dramatiker der Welt -

Bulgarien

THEATER IN BULGARIEN AKTUELL

Mit "Hushov" von Iwan Wasow isz im im Bationaltheater wieder das Stück auf der Büjne, miz dem 1904 die Aufführungen im NT begannen + Hushov (The Outcasts)


Stefan Tsanevs Stück "Der Geist des Dichters" steht derzeit ebenfalls auf dem Spielplan des NT, daneben Produktionen von Autoren wie Reza "Der Gott des Gemetzels", Ibsen "Die Wildente" und andere mehr.

 

Der Roman "Unter dem Joch" von Iwan Wasow wird in einer Schriftenreihe vorgestellt, die sich mit dem "Romanticism of the ‘National Revival’ and the institutionalization of the national ideology in the modern state" beschäftigt. Neben Wasow, dessen Leben mit den hisorischen Entwicklungen parallel läuft und am Ende in die Gründung des Nationaltheaters in Sofia läuft, wird darin auf Hristo Botev" verwiesen, dessen "poems were used retrospectively in its construction, while in Vazov’s case it was a conscious project of the artist. Diese Verbindung aus "retrospektiver Konstruktion" und "aktivem Einwirken" eines Autors ist in vielen europäischen Ländern zu beobachten. (National Romanticism)

Die
Theaterhäuser der Welt -
Bulgarien

Ausschnitt aus dem Stück"Hushov" (übersetzt: "Die Außenseiter", mit dem das Nationaltheater in Sofia 1905 eröffnet wurde

Ausschnitt aus dem Stück"Die Dame mit den Kamelien" von Alexandre Dumas n der Aufführung des Nationaltheaters in Sofia