Die
Dramatiker der Welt

Chile

AKTUELL
Heinrich Zschokke
Heinrich Zschokke
Franz Grillparzer
Franz Grillparzer
Franz Grillparzer
Franz Grillparzer
Franz Grillparzer
Franz Grillparzer
CHILE

AAfghanistanAlbanienAlgerienAmerikanisch-SamoaAmerikanische Jungferninseln,AndorraAngolaAnguillaAntigua und BarbudaArgentinienArmenienAruba,AserbaidschanAustralien

BBahamasBahrainBangladeschBarbadosBelarus (Weißrußland)BelgienBelizeBenin,BermudaBhutanBolivienBosnien-HerzegowinaBotsuanaBrasilienBritische JungferninselnBrunei DarussalamBulgarienBurkina FasoBurundi

C Chile, China, Cookinseln Coo, Costa Rica, Curaçao, Côte d Ivoire (Elfenbeinküste)

DDemokratische Republik KongoDeutschlandDominicaDominikanische Republik,DschibutiDänemark

EEcuadorEl SalvadorEritreaEstland

FFidschi-InselnFinnlandFrankreichFranzösisch GuyanaFranzösisch PolynesienFäröer Inseln

GGabunGambiaGeorgienGhanaGibraltarGrenadaGriechenlandGroßbritannien (Vereinigtes Königreich)GrönlandGuadeloupeGuamGuatemalaGuernseyGuinea,Guinea-BissauGuyana

HHaitiHondurasHongkong

IIndienIndonesienIrakIranIrlandIslandIsle of ManIsraelItalien

JJamaikaJapanJemenJerseyJordanien

KKaimaninselnKambodschaKamerunKanadaKap VerdeKasachstanKatarKenia,KirgisistanKiribatiKolumbienKomorenKroatienKubaKuwait

LLaosLesothoLettlandLibanonLiberiaLibyen (Libysch-Arabische Dschamahirija),LiechtensteinLitauenLuxemburg

MMacauMadagaskarMadeiraMalawiMalaysiaMaledivenMaliMaltaMarokko,MarshallinselnMartiniqueMauretanienMauritiusMayotteMazedonienMexiko,MikronesienMoldauMonacoMongoleiMontenegroMontserratMosambikMyanmar (Birma)

NNamibiaNauruNepalNeukaledonienNeuseelandNicaraguaNiederlandeNiger,NigeriaNiueNordkorea (Demokratische Volksrepublik Korea)NorfolkinselnNorwegen,Nördliche Marianen

OOman

PPakistanPalauPalästinensische GebietePanamaPapua-NeuguineaParaguayPeru,PhilippinenPitcairninselnPolenPortugalPuerto Rico

RRepublik KongoRuandaRumänienRussische FöderationRéunion

SSalomonenSambiaSamoaSan MarinoSaudi-ArabienSchwedenSchweizSenegal,SerbienSeychellenSierra LeoneSimbabweSind MaartenSingapurSlowakei,SlowenienSomaliaSpanienSri LankaSt. Kitts und NevisSt. LuciaSt. Vincent und die GrenadinenSt.-Pierre und MiquelonSudanSurinameSvalbard (Spitzbergen)Swasiland,SyrienSão Tomé und PríncipeSüdafrikaSüdkorea (Republik Korea)

TTadschikistanTaiwanTansaniaThailandTimor-LesteTogoTongaTrinidad und TobagoTschadTschechische RepublikTunesienTurkmenistanTurks- und Caicosinseln,TuvaluTürkei

UUSA (Vereinigte Staaten von Amerika)UgandaUkraineUngarnUruguayUsbekistan

VVanuatuVatikanstadtVenezuelaVereinigte Arabische EmirateVietnam

WWallis und Futuna

ZZentralafrikanische RepublikZypern

ÄÄgyptenÄquatorialguineaÄthiopien

ÖÖsterreich

Im historischen Überblick ist die Entwicklung der chilenischen Literatur auf der Wikipeda gut umrissen. Die Aufteilung in literarische Epochen wird in Bezug zu anderen Ländern Latienamerikas gestellt, und gibt einen guten Überblick.

Literatur der Kolonialzeit

 

Romantik

Andrés Bello (1781–1865).

José Victorino Lastarria (1817–1888)
Salvador Sanfuentes (1817–1860)
Francisco Bilbao (1823–1865)
Guillermo Blest Gana (1829–1904)
Guillermo Matta (1829–1899)
Eusebio Lillo (1826–1910

Realismus

Blest Gana

Baldomero Lillo Figueroa (1867–1923)

 

Naturalismus

Luís Orrrego Luco (1866–1949) 

Modernismo

Francisco Contreras (1880–1932)

Carlos Mondaca (1881–1928)

Diego Dublé Urrutia (1877–1967)

Carlos Pezoa Véliz (1879–1908)

Max Jara (1886–1965)

 

1912-1956
Augusto d’Halmar (1882–1950)

1945-1973

 Juan Guzmán Cruchaga (1875–1979)

 José Ricardo Morales (* 1915)

1973-1990 (Militärputsch und Diktatur)

Ariel Dorfman (* 1942)

Stücke:

The widows (dt.: Der Fluß) (1987)

My house is on fire (1988)

Der Tod und das Mädchen (1991)

Reader (dt.: Der Leser) (1995)

Prisoners in Time (1995)

Mascara (dt: Mascara) (1998)

Who's Who (dt: Who's Who) (1998)

Gegenwart