Der
DramatikerTarell Alvin McCraney Magnusson

BIOGRAFIE: )
Kunde
Kunde

Beschreibung.

press to zoom
Kunde
Kunde

Beschreibung.

press to zoom
Kunde
Kunde

Beschreibung.

press to zoom
Kunde
Kunde

Beschreibung.

press to zoom
Alle Theaterstücke
The Brother/Sister Plays:
  • The brother size
  • In red and brown Water
  • Marcus; or the secret of sweet
     
Choir Boy

In moonlight black boys look blue

Head of Passes

The Breach

Wig out!

American trade

 

Tarell Alvin McCraney ist der Autor der gefeierten Trilogie "The Brother/Sister Plays", die im The Public Theater in New York, im Steppenwolf Theatre in Chicago, im Young Vic in London (Nominierung für den Olivier Award) und auf der ganzen Welt aufgeführt wurden.
Tarrell ist auch Mitautor des Films Moonlight aus dem Jahr 2016, der auf seinem Stück "In Moonlight Black Boys Look Blue" basiert, für das er einen Oscar für das beste adaptierte Drehbuch erhielt.

Zu seinen weiteren Stücken gehören "Choir Boy" (Royal Court, Manhattan Theatre Club), "Head of Passes" (Steppenwolf), "The Breach" (Southern Rep, Seattle Rep), "Wig Out!" (Sundance Theatre Institute, Royal Court und Vineyard Theatre - GLAAD Award for Outstanding Play), und "American Trade" (Royal Shakespeare Company/Hampstead Theatre).

Er erhielt 2007 den Whiting Award in Drama, 2013 ein MacArthur-Stipendium, den Steinberg Playwright Award, den Londoner Evening Standard Award für den vielversprechendsten Dramatiker, den erstmals verliehenen Outstanding Playwright Award der New York Times und den erstmals verliehenen Paula Vogel Playwriting Award.
Tarrell ist Absolvent der New World School of the Arts High School, der Theaterschule der DePaul University in Chicago und der Yale School of Drama. Er ist Mitglied des Steppenwolf-Ensembles, Dramatiker bei New Dramatists, Mitglied von Teo Castellanos/D-Projects in Miami und Inhaber des Lehrstuhls für Dramaturgie an der Yale School of Drama. 

Enge im Haus und im Sarg