Der
DramatikerKjeld
Abell

BIOGRAFIE

geb. 1901 in Ribe (DK), gest. 1961 in Kopenhagen (DK)
THEATERSTÜCKE

Die verlorengegangene Melodie (Melodien, der blev væk, 1935)

 

xxx (Eva aftjener sin Barnepligt, 1936)

 

Anna Sophie Hedvig (Anna Sophie Hedvig, 1939)

 

Judith (Judith, 1940)

 

xxx (Dyveke, 1940)

xxx (Dronning gaar igen, 1943)

Silkeborg (Silkeborg, 1946)

Schauspiel, 5D, 11H

Das Stück ist in seinem Genre eine Mischung aus einem Traumspiel und einem gewissen Hyperrealismus, und beschäftigt sich mit den Fragen um Schuld und Verantwortung, teilweise aus Sicht derer, die im Krieg gekämpft haben, und teilweise aus der Sicht derer, die es nicht gewagt haben, sich einer Übermacht entgegenzustellen. Dabei ergreift der Autor weder für die eine noch für die andere Seite Partei, und führt auf beiden Seiten Schurken wie Helden vor.

 

Tage auf einer Wolke (Dage paa en Sky, 1947)

 

xxx (Ejendommen Matr.Nr. 267, Østre Kvarter, 1948)

 

Die Affäre von Miss Plinckby (Miss Plinckby's kabale, 1949)

 

Vetsera blüht nicht für jeden (Vetsera blomstrer ikke for enhver, 1950)

Schauspiel, 4D, 3H

Das Schauspiel paraphrasiert die Geschichte des Doppelselbstmords des österreichischen Kronprinzen Rudolf und seiner jungen Geliebten Mary Vetsera, die sich 1889 im Jagdschloss Mayerling gemeinsam das Leben nahmen. Ein junger Künstler (David) hat sich vorgenommen, das gleiche zu erleben, und hat hierzu erst eine junge Frau, dann eine zweite davon überzeugt, sich gemeinsam mit ihm umzubringen. Doch es kommt nicht dazu, denn als das Stück beginnt, ist er bereits tot ... 

 

Der blaue Pekinese (Den blaa Pekingeser, 1954)

Andersen oder das Abenteuer seines Lebens 

(Andersen eller hans livs eventyr, 1955)

Die Kameliendame (Kameliadamen, 1959)

Der Schrei (Skriget, 1961)

Schauspiel, 5 D, 7H

SCHAUSPIELFÜHRER.COM ist ein Projekt der medias ohg verlag und produktion

Borsteler Chaussee Nr 5, 22453 Hamburg
Waldstr. 4, 18586 Ostseebad Göhren auf der Insel Rügen
Die Rechte aller erwähnten Stücke verbleiben unberüht bei Ihren Autoren.

Bitte beachten Sie die Nennung der medias ohg bei Verwendung einer Übersetzung.
   © 2019 medias ohg verlag und produktion, www.mediasohg.com