Der
Dramatiker
Arthur Miller

AKTUELLE INSZENIERUNGEN
ALL MY SONS,
FEB 18, COURT CENTER, CHICAGO
BIOGRAFIE
DIE STÜCKE

* ''The Grass Still Grows''. Komödie. 1938.
* ''The Man Who Had All the Luck''. 1944 (erhielt 1944 den Theatre Guild Award).
* ''All My Sons'' (dt. ''Alle meine Söhne''). 1947.
* ''Death of a Salesman'' (dt. ''[[Tod eines Handlungsreisenden|Der Tod des Handlungsreisenden: Zwei Akte und ein Requiem]]''. Übersetzt von Katrin Janecke. S. Fischer, Frankfurt am Main 1950). Drama. 1949 (Pulitzer-Preis für Drama).
* ''The Crucible'' (dt. ''[[Hexenjagd (Drama)|Hexenjagd]]''). 1953.
* ''A View from the Bridge'' (dt. ''Blick von der Brücke''). 1955.
* ''A Memory of Two Mondays'' (dt. ''Erinnerung an zwei Montage''). 1955.
* ''After the Fall'' (dt. ''Nach dem Sündenfall''). 1964.
* ''Incident at Vichy'' (dt. ''Zwischenfall in Vichy''. Übersetzt von [[Hans Sahl]]. Frankfurt am Main). 1964.
* ''The Price'' (dt. ''Der Preis''). 1968.
* ''The Archbishop’s Ceiling''. 1977.
* ''The American Clock'' (dt. ''Die große Depression''). 1980.
* ''Clara''. 1986.
* ''Broken Glass'' (dt. ''Scherben''). 1994.

SCHAUSPIELFÜHRER.COM ist ein Projekt der medias ohg verlag und produktion

Borsteler Chaussee Nr 5, 22453 Hamburg
Waldstr. 4, 18586 Ostseebad Göhren auf der Insel Rügen
Die Rechte aller erwähnten Stücke verbleiben unberüht bei Ihren Autoren.

Bitte beachten Sie die Nennung der medias ohg bei Verwendung einer Übersetzung.
   © 2019 medias ohg verlag und produktion, www.mediasohg.com