Der
Dramatiker
Alan
Bennett

BIOGRAFIE
geb. 9.5.1934 in Leeds
Studium der Geschichte am Exeter College in Oxford
Lebt in Camden Town/London
Der Dramatiker Alan Bennett
Der Dramatiker Alan Bennett

1962: Beyond the Fringe (Bühnen-Revue)

1968: Forty Years On (Theaterstück)

1971: Getting On (Theaterstück)

1973: Habeas Corpus (Theaterstück)

1977: The Old Country (Theaterstück)

1980: Enjoy (Theaterstück)

1982: An Englishman Abroad (Fernseh-Drehbuch)

1985: A Private Function (Film-Drehbuch; dt. Magere Zeiten

1985: The Writer in Disguise (Sammlung von Theaterstücken)

1986: The Insurance Man (Fernseh-Drehbuch)

1986: Kafka’s Dick (Theaterstück), dt. Kafkas Franz (Ü: Nikolaus Hansen)

1987: Prick Up Your Ears (Film-Drehbuch; dt. Das stürmische Leben des Joe Orton)

1987: Talking Heads (sechs Fernseh-Monologe) 
           dt. Ein Sprung in der Tasse (Ü:Andrew Jenkins)
           dt. Neuausgabe: Ein Kracker unterm Kanapee (Ü: Ingo Herzke)

1988: Single Spies (Theaterstück)

1990: 102 Boulevard Haussmann (Fernseh-Drehbuch)

1992: The Madness of George III (Theaterstück;

           Film-Drehbuch: King George – Ein Königreich für mehr Verstand)

           Was, Was oder die Krankheit von König Georg III, (Ü: Peter und John von Düffel)             

1998: Talking Heads 2 (sechs Fernseh-Monologe)

           dt. Miss Fozzard findet ihre Füße (Ü: Ingo Herzke)

1999: The Lady in the Van (Theaterstück),

           dt. von Christiane Fenge. 

2004: The History Boys (Theaterstück; 2006 auch Film-Drehbuch)

           dt. Die History Boys – Fürs Leben lernen)

2009: The Habit of Art (Theaterstück)

2012: People (Theaterstück)

2012: Cocktail Sticks (Einakter)

2015: The Lady in the Van (Film-Drehbuch)

THE HABIT OF ART