Der
DramatikerLarry Kirwan

Larry Kirwan (geb. in Wexford, Irland) ist ein in den USA lebender irischer Schriftsteller und Musiker, der vor allem als Leadsänger der in New York ansässigen irischen Rockband Black 47 und als Autor des Musicals "Paradise Square" bekannt wurde.
Alle Stücke in chronologischer Reihenfolge:

 

 

  • Liverpool Fantasy (2013)

  • Hard Times (2012)

  • Days of Rage

  • Mister Parnell

  • Blood

  • Night in the Garden

  • The heart has a mind of his own

  • Transport (mit dem australischen Autor Thomas Keneally)

  • Paradise Square (Musical, zusammen mit Craig Lucas, who did the first round of revisions, and Marcus Gardley, who wrote the latest version).

 

 

  • Buchausgabe der Stücke unter dem Titel "Mad Angels"

 

BLOOD

"Blood" handelt von den drei Tagen, an denen der revolutionäre Sozialist James Connolly Anfang 1916 verschwand, und seiner angeblichen Begegnung mit Padraig Pearse und Sean MacDermott, den Führern der Irish Republican Brotherhood. Kirwan spekuliert darüber, was während der "Entführung" passiert sein könnte, und warum sich diese höchst pragmatischen Männer einer Gruppe von Dichtern, Außenseitern, Erziehern und Strategen in einem tragischen Aufstand gegen die Macht des britischen Empire angeschlossen haben. 

Blood deals with the three days that revolutionary socialist, James Connolly, went missing in early 1916 and his supposed encounter with Padraig Pearse and Sean MacDermott, leaders of the Irish Republican Brotherhood. Kirwan specualates on what might have happened during the "kidnapping. " And why this most practical of men joined a collection of poets, misfits, educators and pragmatists in a tragice uprising against the might of the British Empire.