BIOGRAFIE

Der
Dramatiker

Voltaire
 

Fragments d'Artémire
(1720)

 

800px-Voltaire2
800px-Voltaire2
Atelier_de_Nicolas_de_Largillière,_portrait_de_Voltaire,_détail_(musée_Carnavalet)_-002
Atelier_de_Nicolas_de_Largillière,_portrait_de_Voltaire,_détail_(musée_Carnavalet)_-002
D'après_Maurice_Quentin_de_La_Tour,_Portrait_de_Voltaire_(c._1737,_musée_Antoine_Lécuyer)
D'après_Maurice_Quentin_de_La_Tour,_Portrait_de_Voltaire_(c._1737,_musée_Antoine_Lécuyer)
Voltaire.
Voltaire.
FRAGMENTS D'ARTÉMIRE

Tragödie in 5 Aufzügen
UA: 15.02.1720 Comédie-Française, Paris


Leider hat Voltaire mit seiner zweiten Tragödie kein Glück gehabt. Bereits bei der Uraufführung fiel das Stück so durch, dass der Dichter es zurückzog.
Auch eine vollständige Textfassung ist deshalb nicht überliefert, die vorliegende fragmentarische Version wurde erst spät im Jahre 1786 für die Kehlsche Ausgabe in dieser Form zusammengestellt..